Pressemitteilungen

Während der Öffnungszeiten

06107-773-1

Ihre Behördennummer

Bürgerbüro

Kontaktdaten

Mörfelder Str.33
65451 Kelsterbach

www.kelsterbach.de
buergerbuero@kelsterbach.de
Tel.: 06107-7731
Fax: 06107-1382

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo: 08.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00
Di:  08.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00
Mi: 07.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00
Do: 10.00 - 12.00 und 13.30 - 18.00
Fr: 08.00 - 13.00

Sprechstunde nur nach Terminvergabe

Maskenpflicht für Teile Kelsterbachs Ein klares Ja zur Feuerwehr Gleisbauarbeiten könnten laut werden Kreis macht auf Impfreihenfolge aufmerksam Corona Testangebot in der Moselstraße Gartenstraße voll gesperrt Lebensgefahr: Eisflächen nicht betreten Der neue Südpark - Bürgerbeteiligung in einer neuen Dimension SEVA: Geruch aus Sindlingen möglich Wahlbenachrichtigungen werden zugestellt Eingeschränkte Sprechzeiten des Bürgerbüros aufgrund Wahlvorbereitungen Neuerungen bei den Impfterminen Eingeschränkte Sprechzeiten des Bürgerbüros aufgrund Wahlvorbereitungen Blind-Date mit Buch in der Stadt- und Schulbibliothek Nächste Terminvergabe zur Corona-Schutzimpfung startet Impffahrten: Eigenanteil bei Krankenkasse einreichen Bei Impffahrten vorab Zuschuss bei Krankenkasse anmelden Triebwerksprobeläufe zur Wartung auf der Landebahn Nordwest Kreis Groß-Gerau erfasst bauliche Anlagen außerhalb des Siedlungsbereiches Ausbau der Gehwege und Fahrbahnen In den Kindertagesstätten wird gemessen und gelüftet Fahrten zu den Impfzentren inklusive FFP2-Maske Fahrten zu den Impfzentren werden bezuschusst FAQ´s zum Start der regionalen Impfzentren in Hessen 14. März 2021: Informationen zur Wahl Tiefbauarbeiten im Unterdorf gehen in die Verlängerung Musikschule Kelsterbach weiter für Präsenzunterricht geschlossen Tempo 30 im Grundschulbereich Endausbau Länger Weg steht an Start der hessischen Impfstrategie Wasserabrechnung: Zählerstand wurde hochgerechnet Was Kelsterbach 2021 für seine Schulen tut Im Video: Bürgermeister informiert zu Haushalt und Investitionen 2021 Schulbesuche zum Schuljahresbeginn Im Video: Ockel erklärt Haushalt und Investitionen 2021 „Kelsterbach kauft lokal“ jetzt als Banner und Großplakat Wunsch erfüllt: Karten zur lokalen Breitband- und WLAN-Versorgung jetzt im Internet 14. März 2021: Informationen zur Wahl Jahrbuch des Kreises für 2020 erscheint trotz Pandemie Ab sofort Corona-Schnelltest in Kelsterbach Weihnachtsgrußwort Kein PDF der Wochenzeitung Kelsterbach Aktuell Kreis Groß-Gerau hebt die Ausgangssperre auf Schließung Rathaus und Bürgerbüro Ministerpräsident Bouffier über die Regeln zu den Feiertagen Ministerpräsident Volker Bouffier informiert über die Regeln zu Weihnachten und an Silvester Seniorenzeitung "Mainperle" Bei Gasgeruch an die Mainova wenden, ansonsten Syna Glasfaser für die Gewerbegebiete Taubengrund in Kelsterbach und Nord in Mörfelden-Walldorf Kreis wappnet sich gegen Vogelgrippe /Stallpflicht für Geflügel Ministerpräsident Volker Bouffier und Sozialminister Kai Klose zu den Beschlüssen des Hessischen Kabinetts im Nachgang zur Bund- Länder-Schalte Mitarbeiter von Schenker beschenken die Tafel Landrat Will schließt sich Appell des Landes an: Wahlamt ist besetzt Was ist erlaubt – und was nicht? Nächtliche Ausgangssperre ab Freitag Ab 14. Dezember: Terminbuchungen fürs Bürgerbüro von Zuhause online möglich Fotoprojekt „Was heißt schon alt?“ am Fritz-Treutel-Haus ansehen Wochenmarkt am Heiligen Abend Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie Mehrsprachige Corona-Hotline Exklusive Bibliotheksstunden im Advent Umstellung der Erfassung von Leichtverpackungen auf Gelbe Tonnen im Landkreis Groß-Gerau, Abfuhr 14-tägig Baugerüst in der Schulstraße Straßenlaterne defekt: Bei der Syna melden Pflasterarbeiten in der Stadtmitte Erneut Jagd im Schwanheimer Wald Förderaufruf an Gastronomiebetriebe in Hessen – Antragstellung ab sofort Lüften in Schulen und Kindergärten empfohlen Bücherschrank am Rathausplatz lädt zum Geben und Nehmen ein Vereins-Zuschüsse gibt es auch in schweren Corona-Zeiten Stilles Gedenken am Volkstrauertag KfW-Schnellkredit 2020: Verlängerung und Erweiterung des „Corona- Sonderprogramms“ Raumhygiene In Corona-Zeiten - Stadt Kelsterbach ist dran Tiefbauarbeiten im Unterdorf bis zum 11. Dezember Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach bleibt im November geschlossen Bürgermeister bietet Sprechstunden am Telefon zu allen Themen an Sitzung weiterhin öffentlich, aber besondere Regeln gelten Baumpflegearbeiten im Stadtgebiet Keine Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft Der Ausländerbeirat empfiehlt eine Integrationskommission Seniorenclub Kelsterbach IN Frankfurt schließen auch Zoo und Palmengarten Halloween: Keine Gruppensammlungen bitte! Reduzierung Wildschweinbestand KelsterCard – Wer beteiligt sich am Stadtgutschein? Vollsperrung der Dahlienstraße im November Bushaltestellen am Rathaus sind fertig Video zur Ausstellung „Magie und Aberglaube“ ansehen Kelsterbach kauft lokal….. Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) DRK-Kleiderkammer in der Waldstraße ab sofort geschlossen Neue Solar-Bank am Mainufer Geruchsbelästigungen in Kelsterbach / Ortstermin bei den Kläranlagen in Sindlingen Saxophonunterricht bei der Musikschule Kelsterbach Gemeinsame regionale Corona-Maßnahmen Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Städte und Landkreise im Rhein-Main-Gebiet mit einer Inzidenz von 35 und höher verständigen sich auf gemeinsame regionale Corona-Maßnahmen Jagd im Schwanheimer Wald Das Sport- und Wellnessbad freut sich auf Besucher Kommission zur Nahmobilität – Wer will mitmachen? Warnstufe Rot im Kreis Groß-Gerau Hohe Auszeichnung für verdiente Kelsterbacher Querspange Kelsterbach gesperrt Freie Kurse in der Musikschule Kelsterbach Zu viele Neuinfektionen mit Corona Kooperation zur Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes Mainuferweg freigegeben „Sicheres Kelsterbacher Unterdorf“– Entschleunigung als zentrales Element „Kelsterbach kauft lokal“ Schwimmbad bieten Karten wieder an der Schwimmbadkasse an Geruchsbelästigungen – Ortstermin in Sindlingen – Stadtentwässerung Frankfurt (SEF) kündigt erste Maßnahmen an Mainova spendet für den Förderverein der IGS Elektromobilität für NHW-Mieter in Kelsterbach ADFC Fahrradklima-Test: Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit der Kommunen Arbeiten für Stadtmitte-Haltestellen gehen dem Ende zu Deutsche Bahn wartet eine Weiche Geruchsbelästigungen in Kelsterbach – Ursachen nicht eindeutig Städtisches Fotoprojekt „Was heißt schon alt?“ „Kelsterbach Einst und Heute“ findet 2020 nicht statt Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Vereinszuschussanträge bis zum 25. September bei der Stadt einreichen Sirenen laufen nur zur Probe am 10. September Kerb geht auch anders Sperrung Anschlussstelle Kelsterbach Süd an der B43 Anti-Kriegstag 1. September: Wachsam bleiben! Wie fahrradfreundlich sind die Kommunen im Kreis Groß-Gerau? Keine Maskenpflicht im Unterricht Christian Rolle jetzt Beamter Stadtverordnete bringen Edeka auf den Weg Planungsbüros prüfen Routen für Radschnellverbindungen im Kreis / Online-Beteiligung startet Edeka baut neuen Markt an alter Stelle/ Eröffnung 2022 Wer plant den schönsten Südpark? STADTRADELN 2020 – Mitmachen und Preise gewinnen Stadtentwicklung Kelsterbach 2025 Corona: Zum Rathausbesuch Kontaktformular ausfüllen Vollsperrung der Schönen Aussicht Mund-Nasenbedeckung im Unterricht für Schulen im Nordkreis Pflicht Sport- und Wellnessbad diesmal ohne Revisionspause Ohne Wässern haben die Jungpflanzen keine Chance Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Ein Appell zum Wassersparen Veranstaltung zum Antikriegstag am 1. September Neue Regeln im Umgang mit Corona Lösung für den Mönchwaldsee wird gesucht Das JUZ ist wieder offen Kriminalstatistik für 2019 liegt vor Bundesweiter Warntag am 10. September Vollsperrung Waldstraße am 10. August Nachruf auf Kelsterbachs Ehrenbürger Herbert Köhl Parkzeitzone fürs Unterdorf STADTRADELN 2020 – Internationaler Wettbewerb als Beitrag zum Klimaschutz Aufruf: Helfen Sie beim Bewässern! Bürgertreff-Umsetzung im Oktober Bilder aus anderen Zeiten | Heute: Wie aus Caltext Knalltex wurde Bilder aus anderen Zeiten | Heute: Tag der offenen Tür Waldwege im Schwanheimer Wald werden saniert Bernhard Brehl verstorben Wassergebühren werden am Jahresende abgerechnet 237 Wohnungen und eine Kita für die Mainhöhe „Kleidung, Freiheit, Identität“ Landesentwicklungsplan schlägt Kelsterbach Hatterheim zu Trauer um Wilfried Harth Tag der Verkehrssicherheit Kreis Groß-Gerau und Stadt zum Thema „Illegale Kleingärten“ Sport- und Wellnessbad öffnet am 1. Juli Kelsterbacher Kerb trotzt Corona Kirchengemeinde URI spendet Masken Der Friedhof ist kein Platz für Hunde Spielplatz in der Gartenstraße freigegeben Wertstoffhof öffnet weiter dienstags Nur eingeschränkter Regelbetrieb Vollsperrung der Sandhügelstraße Bürgertreff Mainhöhe mutwillig zerstört 320 neue Fahrradständer im Stadtgebiet Grundschulen unterrichten die Abschlussklassen Neuer Termin für das STADTRADELN 2020 im August Halbseitige Straßensperrung wegen Haltestellenbaus Zweimalige Sperrung auf der B43 Jugendpflege wendet sich direkt an die Eltern Radwege am Kreisel Südliche Ringstraße / Mörfelder Straße vorschriftenkonform – Stadt nimmt Stellung zu WIK-Fraktion Forsteinrichtungswerk beschlossen Sportstätten öffnen wieder B43: Zufahrt zur Frankfurter Straße gesperrt Gleisbauarbeiten der Detuschen Bahn im Stadtgebiet Spielplätze im Stadtgebiet Kelsterbach wieder geöffnet Stadtmuseum kann wieder öffnen Neue Fahrradabstellanlagen werden montiert Lärmaktionspläne für Regierungsbezirk Darmstadt in Kraft Haus Weingarten hat ein Besuchskonzept Vermessungsflüge am Frankfurter Flughafen Nachtanlieferung für Lebensmittelmärkte wird bis zum 15. Mai verlängert Anspraches des Bürgermeisters Manfred Ockel Mund-Nasenschutz auch bei Wochenmärkten Brückenarbeiten verursachen Ausfälle im S-Bahn-Netz Beschwerde über städtische Bedienstete DRK-Kleiderkammer in Kelsterbach weiterhin geschlossen STADTRADELN 2020 im Kreis Groß-Gerau wird verschoben Stärkung des Radverkehrs - Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung tritt in Kraft DGB: Keine 1. Maifeier im Sportpark Kelsterbach Neue Bushaltestelle in der Mörfelder Straße Welt-Meningitis-Tag am 24. April Grundschulen bleiben kommende Woche geschlossen Bäume für die Orchideenstraße Hessische Landesregierung beschließt Maskenpflicht Maskenpflicht in Hessen: Handhabung der Masken Sirenenprobe abgesagt Wochenmarkt am 30. April Frankfurt bekämpft Eichenprozessionspinner im Schwanheimer Wald Zweckentfremdung von gelben Säcken für die Leichtverpackungsentsorgung Gleisbauarbeiten im Stadtgebiet Erste Lockerungen der Landesregierung zu Corona-Maßnahmen Erste Lockerungen der Landesregierung zu Corona-Maßnahmen Ansprache von Bürgermeister Manfred Ockel zu aktuellen Situation Vollsperrung der Stegstraße Aktion der Jugendpflege für die Ferien Altreifen entsorgen am Wertstoffhof Bibliothek bietet „Drive-Thru-Service“ und Lesungen Umfangreiche Arbeiten auf dem Friedhof Ausflugsziele gesperrt Mainradweg ist in Kelsterbach durchgängig/Befahrbar ab Freitag 10. April Kreisel an der Südlichen Ringstraßefür Verkehr freigegeben Aussichtsplattformen am Flughafen Frankfurt gesperrt Umbau Enka-Kantine fordert Straßensperrung Beerdigungen in Corona-Zeiten Schutzausrüstung als Spende für Drei Gewinnt Land Hessen beschließt Bußgelder zum Schutz der Bevölkerung Einigkeit bei Verlängerung der Maßnahmen Kommunen sperren Ausflugsziele ab: Corona: Lebensmittelanlieferung nachts möglich Aufzug am Bahnhof ist in Betrieb Ruhm von Kelsterbach für neuen Kreisel Streuobstbäume werden gepflanzt Deckschicht für den Kreisel Wochenmarkt vor dem Rathaus Mainradweg wird am 9. April freigegeben Gleisbauarbeiten Aussetzung der Kitagebühren und Kosten für die Schulkindbetreuung Bürgermeisterwahl in Kelsterbach aufgrund Corona-Pandemie verschoben „Hamsterkäufe zutiefst unsolidarisch“ Bund und Länder verschärfen Maßnahmen gegen den Kampf des Coronavirus Stadt ruft zur Unterstützung des Kelsterbacher Gewerbes auf! Weitere Verordnung zur Corona-Krise verfeinert Vorgaben Landesregierung verschärft Corona-Maßnahmen Stadt im regelmäßigen Dialog mit Lebensmittelgeschäften Information des Gesundheitsamts für Eltern und Schüler*innen zur Aussetzung des Schulbetriebs Regeln für Veranstalter Servicenummern der Stadt Kelsterbach Koordinations-Stäbe tagen bei Kreis und Kommunen Schulen und Kindertagesstätten in Hessen geschlossen E-Bikes für zwei Wochen kostenfrei ausprobieren Das plant die Stadt Kelsterbach in 2020 (Teil 2) Eine Kasseler Renette für die Mainhöhe Mönchwaldtunnel am 21. März gesperrt Bibliotheken gehen offensiv mit der "Nachhaltigkeit" um Museusmbroschüre für den Kreis Groß-Gerau erhältlich Kanalsanierung in der Mörfelder Straße Frauenfrühstück zum Thema Älterwerden General-Konsul aus Nigeria besuchte Kelsterbach Stadt-Fax 13 82 zwei Wochen nicht erreichbar Anträge an die Stadtverordnetenversammlung Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Aktion „Radfahren neu entdecken”: Vier Wochen lang gratis E-Bike testen Start für barrierefreie Haltestellen Sperrung Parkplatz Stadtmitte am 25. Februar Kelsterbach sichert sich elektronischen Rückenwind 2. März: Es geht weiter in der Stadtentwicklung 2025 Mörfelder Straße wird halbseitig gesperrt Haushalt 2020 ist beschlossen Öffnungszeiten Steueramt Sturmtief "Sabine" bisher gnädig mit Kelsterbach Schulen bleiben am 10.02 geschlossen Ergebnisse der Bürgerbeteiligung 2019 im Smart City-Prozess der Stadt Kelsterbach Kelsterbacher Titelseiten im Freitags-Anzeiger Neues in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Ergebnisse der Bürgerbeteiligung 2019 im Smart City-Prozess der Stadt Kelsterbach Neujahrsempfang der Stadt Kelsterbach 2010/2020 - Zehn Jahre Sport- und Wellnessbad Kelsterbach Vollsperrung der Sandhügelstraße Neue Gitarrenklasse an der Musikschule Kelsterbach Büro der Musikschule/Vermietung geschlossen Erneuerung einer Lärmschutzwand an der Anschlussstelle Höchst Neuer Bewegungsraums im Kindergarten der Christuskirchengemeinde Klaus Mittas verstorben Jagd im Schwanheimer Wald Kanalreparatur in der Bahnunterführung Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Gaststätten nach Spielautomaten Baubeginn für kleinen Waldspielplatz Vortrag zum Thema "Demenz" Öffnung des Stadtmuseums 2020 Waschpark in Kelsterbach eröffnet Im Bauhof Kelsterbach eingebrochen: Wer hat Hinweise? Weihnachtsgrußwort Bürgermeisterwahl in 2020 ist terminiert Haushalt für 2020 vorgestellt Kreisel Südliche Ringstraße / Mörfelder Straße ist für den Verkehr freigegeben Ausschüsse mit einstimmigem Beschluss zum Schulneubau Bahn fährt wieder, Aufzug wird weiter gebaut Neubeschilderung des Quartiers „Kirschenallee / Zum Sportfeld“ Barrierefreie Haltestellen in der Stadtmitte Neuer Standort für die Karl-Treutel-Grundschule Jahrbuch des Kreises Groß-Gerau als Weihnachtsgeschenk Jagd im Schwanheimer Wald Alte Fahrräder werden entfernt Jagd auf Wildschweine am Staudenweiher ab 2. Dezember Erneut Jagd im Frankfurter Stadtwald Stadt lobt Ehrenamtliche und Sportler Wie soll sich die Stadt bis 2025 entwickeln? Kelsterbach trifft Finanzwelt Wie geht es weiter mit der Karl-Treutel-Schule? Jagd auf Damwild im Stadtwald Bürgerschaft eingeladen zum Projektauftakt „Stadtentwicklung Kelsterbach 2025“ Bauarbeiten der Bahn an den Gleisen im Dezember Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Sirenenüberprüfung rund um die Industrieparks Höchst und Griesheim Das Stadtarchiv lädt ein Stadtwerke müssen Wasserversorgung einschränken Gut geschützt bei Wind und Wetter Streik im ÖPNV trifft auch Kelsterbach Buchkindergartensiegel für die Friedens-Kita Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Die Sirenen heulen nur zur Probe Schließung des Standesamtes Kelsterbach Jagd im Schwanheimer Wald Altreifen auf dem Wertstoffhof entsorgen Baubeginn für den Aufzug am Bahnhof Kommunalarchivare tagen in Kelsterbach Ausschuss für Bauen, Planung und Umweltschutz beriet Forsteinrichtung Mönchwaldtunnel gesperrt am 26. und 27. Oktober Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Kelsterbach beginnt Erweiterung des Schienenersatzverkehrs, insb. Schülerverkehr DB-Anwohnerinformartion Baugenossenschaft ist 70 Jahre alt Stolpersteine in Kelsterbach Sie möchten Deutsch lernen? Wildschweinjagd im Kelsterbacher Stadtwald Smart City und intelligente Nutzung knapper Flächen Vollsperrung des Ziegelhüttenweges Die S-Bahn-Halte "Flughafen Regionalbahnhof" und "Kelsterbach" entfallen vom 26. Oktober bis 14. Dezember 2019 Straßenzüge in Kelsterbach werden erfasst Verkehrskonzeption Quartier Kirschenallee Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Ausbildungsmesse findet großen Anklang Die Gesamtschule zeigte, was sie zu bieten hat Mach mehr aus leer! Sperrung Parkplatz Mönchwaldsee Das Sahnehäubchen auf der Gesamtschultorte Sommerpicknick auf der Mainhöhe Frauenwahlrecht - Eine Ausstellung Stadtmitte: Sperrgitter für vier Wochen Startschuss für 70 neue Wohnungen Vereinszuschüsse beantragen Einladung zur Ausstellungseröffnung „100 Jahre Frauenwahlrecht“ Kinderchor und Trommelkurs und neue Dozentinnen für Klavier, Trompete und Violine an der Musikschule Kelsterbach Wegen Sturmschäden Orifteler Straße phasenweise gesperrt Vollsperrung der Erbsengasse Parkplatz Mönchwaldsee/Okrifteler Straße gesperrt Viel Freude und ein bisschen Mahnen Sprechstunde wegen Hitze vorverlegt Die Stadt- und Schulbibliothek ist ab dem 23. Juli wieder geöffnet Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Kelsterbach startet im Oktober Unterführung an der Rüsselsheimer Straße ist freigegeben Alte Handys im Rathaus abgeben Städtische Liegenschaften schließen im Sommer Startschuss für den „Pakt für den Nachmittag“ in Kelsterbach Kunstprojekt kurzfristig abgesagt Warnung vor Waldbrandgefahr Gemarkungsfahrt durch Kelsterbach: Radverkehr wird in den Blick genommen Regionaltangente West – Informationen zum geplanten Schienenprojekt im Rhein-Main-Gebiet aus erster Hand Spendenkonzept 2019 – jetzt für zweite Runde bewerben Delegationsreise nach China ein Erfolg – Wirtschaftskontakte und Ansiedlungspläne Erlebnisreicher Sommer für Groß und Klein Sperrung der Albert-Schweitzer-Straße Europawahl 2019: So hat Kelsterbach gewählt Neues Führungsteam im Sport- und Wellnessbad Digitalisierung eine Frage der Pädagogik? Regionaltangente West – Informationsveranstaltung am 18 Juni Kurzzeitige Außerbetriebnahme SEVA in Sindlingen Cargobike Roadshow in Kelsterbach STADTRADELN 2019 Wochenmarkt Vorverlegung wegen Straßenfest Stadtradeln beginnt Strom tanken am Bahnhof Kelsterbach Am 4. Juni kein Trinkwasser Kelsterbacher Straßenfest 01. & 02. Juni 2019 Kita-Zwischenlösung in der Helfmannstraße Informationen zur Europawahl am 26. Mai Umbau Kreisel an der Südliche Ringstraße / Mörfelder Straße Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Kreiselausbau hat begonnen Fritz-Treutel-Lauf am 1. Juni Wochenzeitung "Kelsterbach Aktuell" Linien 72 und 73: Fahrplanänderung Bürgerbeteiligung „Digitale Stadt“ Sirenenprobe im Kelsterbacher Stadtgebiet Wohnungsamt hat im Mai Sprechzeiten Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Ab 1. Mai ist die Orchideenstraße wieder frei Eine Seniorenschifffahrt im Jahr 2019 Kinder- und Jugendbeirat lädt ins Schwimmbad ein Regionalbahnhof Flughafen wird gesperrt Bau des Kreisels Mörfelder/Ringstraße beginnt Überraschung zum Welttag des Buches Kelsterbach 2017 im Wohnungsbau auf Platz zwei Bienen verflogen – Kinderspielplätze wieder auf Straßensanierung am Mönchhofkreisel Hohe Waldbrandgefahr im Stadtwald Sirenen heulen zur Probe Kreis verleiht den Ehrenamtspreis STADTRADELN 2019 – Internationaler Wettbewerb als Beitrag zum Klimaschutz Polizeistreife entdeckt Balkonbrand Wegen Brückebauarbeien wird die B 40 teils voll gesperrt STADTRADELN 2019 – Beitrag zum Klimaschutz Kelsterbacher Straßenfest in neuem Gewand Wegeabschnitt der Regionalparkroute in Nauheim eröffnet Blumengruß in der Bibliothek zum Welttag des Buches 23. April 2019 Aus dem Stadtparlament Im Südpark wird 2019 kontrolliert Wahlhelfer für die Europawahl am 26. Mai 2019 gesucht Vollsperrung der Orchideenstraße Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde Deutsch-Kursus für Zugewanderte Stein-Plakette für 51 Jahre Ehrenamt in der Politik Die Stadt- und Schulbibliothek sucht Lesepatinnen oder Lesepaten Edeka baut neu am Südpark Quartier Kirschenallee: Verkehr wird neu geordnet Oh weh! Tierpark kommt nun doch nicht! Wildbienen: Spielplätze werden gesperrt Elf Ladies und ein Gentleman Salut Baugé-en-Anjou – Bilder von Catherine Mameri und René Le Quillec Neues in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach 2021 sollen Kantine und Wohnungsneubauten fertig sein Drei Gewinnt und China Osterprogramm gegen Ferienlangeweile Altreifen auf dem Wertstoffhof abgeben Mönchwaldtunnel gesperrt am 6. und 7. April Vollsperrung der Mönchbruchstraße Neues in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Halbzeit für die Soziale Stadt April: Sperrungen Orchideenstraße und Loirestraße Mainradweg wieder befahrbar – Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen Freigabe Mainufer-Radweg verschiebt sich Sturm verschont Kelsterbach weitgehend/Wald zurzeit meiden Halbseitige Sperrung Rüsselsheimer Straße Flugvermessungen am Flughafen Frankfurt Bald rollt es wieder am Mainufer Kundgebung für einen Erhalt des Kiosks Mainhöhe TuS Kelsterbach unter den Top 20 Vollsperrung Lilienstraße 22 Sozialwohnungen beschlossen Die Musikschule Kelsterbach stellt sich vor Dem Plastik auf der Spur - Beach Clean UP Mainuferweg unter Ziegelhüttenweg gesperrt Mietpreisbremse auch für Kelsterbach? "Echte" Polizei warnt/Falsche Polizistin ruft mit Notrufnummer 110 Sofortige Vollsperrung der Martin-Luther-Straße Kelsterbach macht mit beim GirlsDay 2019 Auch Kelsterbach erhielt den Spar-Euro Erneut eine Wildschweinjagd Straßenausbau Länger Weg – Orchideenstraße wird im Frühjahr zeitweise gesperrt 22 Wohnungen entstehen in Modulbauweise Mainradweg wird asphaltiert Besuch aus China Stadt stellt ein abwechslungsreiches Jahr 2019 vor Fraport schneidet Gehölze im Taubengrund zurück Stadtmuseum öffnet Wieder Jagd im Schwanheimer Wald Treutel-Schule: Wasser im Becken ist einwandfrei Keiner schlief beim Neujahrskonzert Einladung zum Neujahrempfang Sternsinger unterwegs Der Jahresbeginn in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Klingenbachs Altbürgermeister Dragschits verstorben Mönchhof: Vollsperrung der Donaustraße Neuer Einkaufsführer Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Programm der Kreisvolkshochschule wird verteilt Weihnachtsgrußwort Räder aus den Ständern entfernt Hallen schließen Wochenmarkt Bürgertreff Kelsterbach „Auf der Mainhöhe“ Tannenreisig: Kein Selbsteinschlag im Stadtwald Dezember und Januar in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Investive Klimaschutzmaßnahme Abfallkalender 2019 wird verteilt Stadtbibliothek Kanalsanierung beschlossen Erneut Wildschweinjagd Fahrräder: Gelb markiert kommt weg Vollsperrung der Unterführung Rüsselsheimer Straße Vollsperrung der Unterführung Rüsselsheimer Straße Sperrung der Westbrücke am Industriepark Höchst bis März verlängert Die ersten Schilder sind entfernt Die ersten Schilder sind entfernt Erneute Jagd im Schwanheimer Wald Der Veranstaltungs-Dezember in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Abend für Eltern - Wie Jungen Schule schaffen! Junge Pianisten und Sängerinnen der Musikschule Kelsterbach laden zum Weihnachtskonzert Integrationslotsinnen haben einen besonderen Auftrag Jagd im Schwanheimer Wald Holla die Zahnfee 15 Millionen Euro investiert Kelsterbach im kommenden Jahr Begegnungscafè Mama lernt Deutsch Vollsperrung der Schönen Aussicht Mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet Gedenkstunde zum Volkstrauertag Das ideale Geschenk: Jahrbuch des Kreises Groß-Gerau Sperrung der Bahnstraße zur Fertigstellung der Schallschutzwand Ausgeglichener Haushalt wird 2019 erwartet Vollsperrung der Lilienstraße Wie sieht die digitale Stadt Kelsterbach aus? Der Stadtverwaltung Kelsterbach lange treu Hubertusjagd am 14. November Sperrung eines Rad- und Fußweges Sirenenüberprüfung rund um die Industrieparks Höchst und Griesheim am Mittwoch, 7. November, 10 Uhr Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Mit Lärmbelästigungen muss auch in der Nacht gerechnet werden Stadt beginnt den Bürgerdialog zur „Digitalen Stadt“ Der Veranstaltungs-Oktober in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Landtagswahl 2018: So wählte Kelsterbach Mainuferweg wird umgestaltet Altreifen am 8. November entsorgen Kelsterbacher Schilderwald wird gelichtet Schulstraße am 29. Oktober gesperrt Südpark soll gemeinsam entwickelt werden Land Hessen und Bibliotheken wollen enger zusammenarbeiten Großes Interesse an der Abschlussübung der Feuerwehr Kelsterbach erhält 833 340 Euro aus der Hessenkasse Mädchentag in Kelsterbach Die Polizei fragt nicht nach Geldverstecken Kelsterbach auf der Expo Real 2018 in München vertreten Der Ausbau der Radschnellverbindung Frankfurt - Darmstadt beginnt Bundesministerin trägt sich in Goldene Buch ein Der Ausbau der Radschnellverbindung Frankfurt - Darmstadt beginnt Kleine Architekten gestalten ihren Spielplatz Jagd im Schwanheimer Wald Landtagswahl ist am 28. Oktober – Wählen gehen Stadtbibliothek vormittags geschlossen Meinung zum Einkaufen in Kelsterbach ist gefragt Danke für vielfältige Hilfe Vollsperrung der Stegstraße Facelift für das Schwimmbad Was der Kelsterbacher Wochenmarkt zu bieten hat Was der Kelsterbacher Wochenmarkt zu bieten hat Der Veranstaltungs-Oktober in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Was der Kelsterbacher Wochenmarkt zu bieten hat Stadt will 22 Sozialbauwohnen bauen Tödlicher Unfall auf der B 40 / Polizei sucht Tödlicher Unfall auf der B 40 Heilen mit alternativen Methoden Demenz: Schulung für pflegende Angehörige Für Kinder und Jugendliche wird auch in diesen Ferien wieder gesorgt Die Feuerwehr steht vor größeren Aufgaben Kelsterbach feiert den „Internationalen Mädchentag“ Kelsterbach feiert den 3. Oktober Lotsen durch den deutschen Dschungel Internationaler Mädchentag in Kelsterbach und im Kreis Groß-Gerau Politische Aktion vor Reichstag und Anhörung des überfraktionellen Parlamentskreises Haushaltsbericht zum Juni 2018 Befragungen für ein Einzelhandelskonzept Kelsterbach ins Förderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Hoher Besuch aus Japan Wie fahrradfreundlich ist Kelsterbach? 100 Gigabit pro Sekunde geboten Informationsveranstaltung zu üblen Gerüchen Kein Feuerwerk beim Altstadtfest Mainuferweg ist für Radfahrer und Fußgänger länger gesperrt Bewerbungen für den Kulturförderpreis können eingereicht werden Halbseitige Sperrung der Rüsselsheimer Straße Der Veranstaltungs-September in der Stadt- und Schulbibliothek Banges Hoffen auf Regen im Herbst und Winter Bericht Stadtverodnetenversammlung Musikzwerge – Ein Musikkursus für ganz Kleine Am 5. September schließt das Bürgerbüro um 10.30 Uhr Neue Mitte Kelsterbach – Maßnahmen gegen Vermüllung Straßenendausbau im Länger Weg ist im Gange Land Hessen zeichnet Helden des Alltags aus Wer will im Kinder- und Jugendbeirat mitmachen? Sommerfest auf der Mainhöhe Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Kelsterbach liegt beim Wohnungsbau weit vorne Verkehrszählung in der Kirschenallee Mit 250 auf der Datenautobahn Geruchsbelästigungen im Stadtgebiet Der Veranstaltungs-August in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Alte Fotoapparate im Stadtmuseum Rock unterm Kirchturm Jahr 2020: Ein Füllhorn mit größeren Vorhaben Schutzausrüstung gegen Coronainfektion wird verteilt

FAQ´s zum Start der regionalen Impfzentren in Hessen


20.01.2021

Wann machen die restlichen 22 Impfzentren in Hessen auf?

Ziel der Hessischen Landesregierung war von Anfang an, eine wohnortnahe Impfung zu ermöglichen. Entscheidendes Kriterium hierfür ist ein zuverlässiger und stetiger Zufluss von Impfdosen nach Hessen, wofür der Bund zuständig ist. Probleme bereiten aktuell eine bereits abgesagte Impfstofflieferung für Anfang Januar 2021 und der aktuell durch BioNTech/Pfizer berichteten möglichen Reduzierungen einzelner Lieferungen. Dennoch sollen in wenigen Wochen alle Impfzentren öffnen. Ein Maximalbetrieb von bis zu 1.000 Schutzimpfungen pro Impfzentrum und pro Tag kann allerdings erst erfolgen, wenn deutlich mehr Impfdosen durch den Bund geliefert werden.

 

Wieso nutzt das Land Hessen nicht Telefonnummer und Webseite der Kassen-ärztlichen Vereinigung für die Anmeldung zum Impftermin?

Das Land Hessen von Beginn an zwei parallele Szenarien zur Terminvergabe vorgeplant:

(1) Die Übernahme des vom Bund seinerzeit in Aussicht gestellten Terminierungsverfahrens über die Servicenummer 116 117 sowie die browserbasierte Onlineanmeldung über das Portal impfterminservice.de

(2) Eine vergleichbare hessische Lösung, die darüber hinaus einen Mehrwert hinsichtlich der tatsächlichen Prozessabläufe bei der Organisation der Impfkoordination insgesamt haben sollte. Zielvorgabe war, die Impfzentren anhand zusätzlicher IT-Parameter in die Lage zu versetzt, einen optimalen Ablauf bei der Schutzimpfung zu gewährleisten.

 

Mit der Öffnung der ersten Impfzentren in der Bundesrepublik und den damit verbundenen Überlastungen der verfügbaren Terminierungswege hat die Hessische Landesregierung – analog zu vielen weiteren Bundesländern – im Januar 2021 entschieden, als Grundlage für das Anmeldeverfahren eine eigene Plattform zu nutzen und zugleich die Terminierungen über den Weg der „Bundeslösung“ zu ermöglichen. Daher führen zwei Telefonnummern und zwei Webseiten zu den Impfterminen in Hessen. Basis dafür ist aber eine Plattform, die von dem kommunalen IT-Dienstleister ekom21 betrieben wird.

Handelt es sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Callcenter um geschultes Personal? Verfügen diese über ausreichend Deutschkenntnisse?

Das Land Hessen hat einen Vertrag mit einem Callcenter-Anbieter geschlossen, um den Betrieb der Impfhotline sicherzustellen. Rund 300 Plätze sind von 8 Uhr bis 20 Uhr durchgängig mit geschultem Personal erreichbar.

Vor dem Hintergrund der damals kurz bevorstehenden Zulassung des ersten Impfstoffs von BioNTech/Pfizer durch die EU Kommission mussten in Betracht kommende Unternehmen bestimmte Anforderungen erfüllen, darunter die kurzfristige Zurverfügungstellung einer hohen Anzahl an Call-Center-Plätzen, teilweise besetzt mit medizinisch qualifiziertem Fachpersonal. Ein geringer Teil des Call-Center-Personals sitzt nicht in der Bundesrepublik, sondern im Ausland. Dieses wird durch deutschsprachige Trainer beschult. Diese Aufgabe ist an eine Qualifikation gebunden und kann – wie in hunderten weiteren Call-Centern, die täglich Gespräche von Bundesbürgern entgegennehmen – unabhängig von der Nationalität und Herkunft des eingesetzten Personals durchgeführt werden. Natürlich wird fortlaufend daran gearbeitet, den Service für Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Darf man sich den Impfstoff in Hessen aussuchen? Im Anmeldeportal gibt es dafür ein Feld.

Die begrenzte Lieferfähigkeit von Impfstoffen machte es in Hessen zunächst nur möglich, den Impfstoff von BioNTech/Pfizer zu verabreichen, der vornehmlich in Alten- und Pflegeheimen durch mobile Impfteams zum Einsatz kam. In den besonders belasteten koordinierenden COVID-Kliniken organsiert das fachkundige Personal die Abgabe der Vakzine eigenständig. Mittlerweile gibt es erste Dosen des Herstellers Moderna. Sie sollen aufgrund ihre Lager- und Kühleigenschaften zunächst ausschließlich von mobilen Teams verimpft werden.

 

Eine Wahlmöglichkeit für die kostenlose Impfung gegen das Corona-Virus in Hessen könnte sich erst ergeben, wenn eine ausreichende Menge an verschiedenen Impfstoffen für große Teile der Bevölkerung zur Verfügung stehen.

 

Können Doppelbuchungen (eine Person macht mehr als zwei Termine für Erst- und Zweitimpfung) bei der Terminvergabe ausgeschlossen werden?

Das Anmeldesystem schließt durch mehrere Sicherheitsmechanismen „Doppelbuchungen“ für Impftermine aus. Außerdem ist es ausgeschlossen, dass eine Person mehrere Termine gebucht hat. Impfberechtigte können ausschließlich einen Termin für die Erstimpfung und einen Termin für die Zweitimpfung vereinbaren.

Teilweise beträgt die Zeitspanne vom ersten zum zweiten Impftermin deutlich mehr als drei Wochen. Funktioniert die Impfung dann überhaupt noch?

Es besteht kein Grund zur Sorge. Die zweite Impfung soll frühestens nach drei Wochen und spätestens nach 42 Tagen erfolgen; so besagen es auch die Empfehlungen der Hersteller der beiden bislang zugelassenen und in Hessen verfügbaren Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna. Grundsätzlich werden in Hessen keine Zweittermine vergeben, die länger als fünf Wochen nach der Erstimpfung liegen.

 

Zum Teil hat das Anmeldeportal Impfzentren angeboten, die noch gar nicht offen sind. Andere Heimatorte konnten gar nicht ausgewählt werden. Warum?

Der IT-Dienstleister des Landes ekom21 hat dieses Problem erkannt und hat es behoben. Die Problematik kann weiterhin auftreten, wenn Bürger Ortsnamen fehlerhaft eingeben (z.B. Fuldathal/Fueldathal statt Fuldatal) und wenn eine Postleitzahl für verschiedene Orte festgelegt ist. Es ist also wichtig, dass die persönlichen Angaben korrekt angegeben werden.

Wozu muss das Anmeldesystem auf meine Meldedaten zurückgreifen? Das hat die Anmeldung unnötig verkompliziert.

Ekom21 greift im Auftrag von berechtigten Behörden mittels einer Schnittstelle auf die Melderegister der hessischen Städte und Gemeinden zu. Es findet keine Speicherung im System der ekom21 statt.

Ein technischer Fehler in einer Schnittstelle verhinderte anfangs den Zugriff auf einzelne Daten in Melderegistern. Somit konnten die Angaben der Impfberechtigten nicht abschließend verifiziert werden. Damit war auch eine Online-Terminvereinbarung nicht möglich. Bei den Tests vor Inbetriebnahme war dies nicht erkennbar. Der technische Schnittstellenfehler wurde zum 13. Januar behoben. Das System läuft seither stabil.

 

Bekomme ich eine schriftliche Bestätigung für meinen persönlichen Impftermin?

Bei der Terminvergabe über die Telefon-Hotline wird der Termin auf postalischen Weg bestätigt. Mit dem Brief erhalten alle Impfwilligen auch weitere Unterlagen, wie z. B. ein Aufklärungsmerkblatt zur Corona-Schutzimpfung. Sollten Bürgerinnen und Bürger Ihren Termin vergessen haben, können Sie diesen telefonisch ebenfalls noch einmal erfragen. Bei der Online-Terminvergabe gibt es eine Terminbestätigung per E-Mail.

Wieso war immer von 60.000 Terminen die Rede?

Die Zahl 60.000 ergibt sich aus den vom Bund zugesagten Impfstofflieferungen für drei Wochen. Es wurden also Termine vom 19. Januar bis einschließlich 8. Februar 2021 vergeben. Von den wöchentlich zugesagten rund 49.000 Dosen wird die Hälfte sicher gelagert, um die wichtige Zweitimpfung sicherstellen zu können.

Etwas weniger als 20.000 Dosen gehen pro Woche an die Regionalen Impfzentren und die etwas übrigen rund 4.500 Dosen werden weiterhin in den Alten- und Pflegeheimen sowie den besonders belasteten Klinken verimpft.