Pressemitteilungen

Während der Öffnungszeiten

06107-773-1

Ihre Behördennummer

Bürgerbüro

Kontaktdaten

Mörfelder Str.33
65451 Kelsterbach

www.kelsterbach.de
buergerbuero@kelsterbach.de
Tel.: 06107-7731
Fax: 06107-1382

Öffnungszeiten

Mo: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Di: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mi: 07:00 Uhr - 12:00 Uhr
Do: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Deutsche Bahn wartet eine Weiche Geruchsbelästigungen in Kelsterbach – Ursachen nicht eindeutig Städtisches Fotoprojekt „Was heißt schon alt?“ „Kelsterbach Einst und Heute“ findet 2020 nicht statt Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Vereinszuschussanträge bis zum 25. September bei der Stadt einreichen Sirenen laufen nur zur Probe am 10. September Kerb geht auch anders Sperrung Anschlussstelle Kelsterbach Süd an der B43 Anti-Kriegstag 1. September: Wachsam bleiben! Wie fahrradfreundlich sind die Kommunen im Kreis Groß-Gerau? Keine Maskenpflicht im Unterricht Christian Rolle jetzt Beamter Stadtverordnete bringen Edeka auf den Weg Planungsbüros prüfen Routen für Radschnellverbindungen im Kreis / Online-Beteiligung startet Edeka baut neuen Markt an alter Stelle/ Eröffnung 2022 Wer plant den schönsten Südpark? STADTRADELN 2020 – Mitmachen und Preise gewinnen Stadtentwicklung Kelsterbach 2025 Corona: Zum Rathausbesuch Kontaktformular ausfüllen Vollsperrung der Schönen Aussicht Mund-Nasenbedeckung im Unterricht für Schulen im Nordkreis Pflicht Sport- und Wellnessbad diesmal ohne Revisionspause Ohne Wässern haben die Jungpflanzen keine Chance Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Ein Appell zum Wassersparen Veranstaltung zum Antikriegstag am 1. September Neue Regeln im Umgang mit Corona Lösung für den Mönchwaldsee wird gesucht Das JUZ ist wieder offen Kriminalstatistik für 2019 liegt vor Bundesweiter Warntag am 10. September Vollsperrung Waldstraße am 10. August Nachruf auf Kelsterbachs Ehrenbürger Herbert Köhl Parkzeitzone fürs Unterdorf STADTRADELN 2020 – Internationaler Wettbewerb als Beitrag zum Klimaschutz Aufruf: Helfen Sie beim Bewässern! Bürgertreff-Umsetzung im Oktober Bilder aus anderen Zeiten | Heute: Wie aus Caltext Knalltex wurde Bilder aus anderen Zeiten | Heute: Tag der offenen Tür Waldwege im Schwanheimer Wald werden saniert Bernhard Brehl verstorben Wassergebühren werden am Jahresende abgerechnet 237 Wohnungen und eine Kita für die Mainhöhe „Kleidung, Freiheit, Identität“ Landesentwicklungsplan schlägt Kelsterbach Hatterheim zu Trauer um Wilfried Harth Tag der Verkehrssicherheit Kreis Groß-Gerau und Stadt zum Thema „Illegale Kleingärten“ Sport- und Wellnessbad öffnet am 1. Juli Kelsterbacher Kerb trotzt Corona Kirchengemeinde URI spendet Masken Der Friedhof ist kein Platz für Hunde Spielplatz in der Gartenstraße freigegeben Wertstoffhof öffnet weiter dienstags Nur eingeschränkter Regelbetrieb Vollsperrung der Sandhügelstraße Bürgertreff Mainhöhe mutwillig zerstört 320 neue Fahrradständer im Stadtgebiet Grundschulen unterrichten die Abschlussklassen Neuer Termin für das STADTRADELN 2020 im August Halbseitige Straßensperrung wegen Haltestellenbaus Zweimalige Sperrung auf der B43 Jugendpflege wendet sich direkt an die Eltern Radwege am Kreisel Südliche Ringstraße / Mörfelder Straße vorschriftenkonform – Stadt nimmt Stellung zu WIK-Fraktion Forsteinrichtungswerk beschlossen Sportstätten öffnen wieder B43: Zufahrt zur Frankfurter Straße gesperrt Gleisbauarbeiten der Detuschen Bahn im Stadtgebiet Spielplätze im Stadtgebiet Kelsterbach wieder geöffnet Stadtmuseum kann wieder öffnen Neue Fahrradabstellanlagen werden montiert Lärmaktionspläne für Regierungsbezirk Darmstadt in Kraft Haus Weingarten hat ein Besuchskonzept Vermessungsflüge am Frankfurter Flughafen Nachtanlieferung für Lebensmittelmärkte wird bis zum 15. Mai verlängert Anspraches des Bürgermeisters Manfred Ockel Mund-Nasenschutz auch bei Wochenmärkten Brückenarbeiten verursachen Ausfälle im S-Bahn-Netz Beschwerde über städtische Bedienstete DRK-Kleiderkammer in Kelsterbach weiterhin geschlossen STADTRADELN 2020 im Kreis Groß-Gerau wird verschoben Stärkung des Radverkehrs - Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung tritt in Kraft DGB: Keine 1. Maifeier im Sportpark Kelsterbach Neue Bushaltestelle in der Mörfelder Straße Welt-Meningitis-Tag am 24. April Grundschulen bleiben kommende Woche geschlossen Bäume für die Orchideenstraße Hessische Landesregierung beschließt Maskenpflicht Maskenpflicht in Hessen: Handhabung der Masken Sirenenprobe abgesagt Wochenmarkt am 30. April Frankfurt bekämpft Eichenprozessionspinner im Schwanheimer Wald Zweckentfremdung von gelben Säcken für die Leichtverpackungsentsorgung Gleisbauarbeiten im Stadtgebiet Erste Lockerungen der Landesregierung zu Corona-Maßnahmen Erste Lockerungen der Landesregierung zu Corona-Maßnahmen Ansprache von Bürgermeister Manfred Ockel zu aktuellen Situation Vollsperrung der Stegstraße Aktion der Jugendpflege für die Ferien Altreifen entsorgen am Wertstoffhof Bibliothek bietet „Drive-Thru-Service“ und Lesungen Umfangreiche Arbeiten auf dem Friedhof Ausflugsziele gesperrt Mainradweg ist in Kelsterbach durchgängig/Befahrbar ab Freitag 10. April Kreisel an der Südlichen Ringstraßefür Verkehr freigegeben Aussichtsplattformen am Flughafen Frankfurt gesperrt Umbau Enka-Kantine fordert Straßensperrung Beerdigungen in Corona-Zeiten Schutzausrüstung als Spende für Drei Gewinnt Land Hessen beschließt Bußgelder zum Schutz der Bevölkerung Einigkeit bei Verlängerung der Maßnahmen Kommunen sperren Ausflugsziele ab: Corona: Lebensmittelanlieferung nachts möglich Aufzug am Bahnhof ist in Betrieb Ruhm von Kelsterbach für neuen Kreisel Streuobstbäume werden gepflanzt Deckschicht für den Kreisel Wochenmarkt vor dem Rathaus Mainradweg wird am 9. April freigegeben Gleisbauarbeiten Aussetzung der Kitagebühren und Kosten für die Schulkindbetreuung Bürgermeisterwahl in Kelsterbach aufgrund Corona-Pandemie verschoben „Hamsterkäufe zutiefst unsolidarisch“ Bund und Länder verschärfen Maßnahmen gegen den Kampf des Coronavirus Stadt ruft zur Unterstützung des Kelsterbacher Gewerbes auf! Weitere Verordnung zur Corona-Krise verfeinert Vorgaben Landesregierung verschärft Corona-Maßnahmen Stadt im regelmäßigen Dialog mit Lebensmittelgeschäften Information des Gesundheitsamts für Eltern und Schüler*innen zur Aussetzung des Schulbetriebs Regeln für Veranstalter Servicenummern der Stadt Kelsterbach Koordinations-Stäbe tagen bei Kreis und Kommunen Schulen und Kindertagesstätten in Hessen geschlossen E-Bikes für zwei Wochen kostenfrei ausprobieren Das plant die Stadt Kelsterbach in 2020 (Teil 2) Eine Kasseler Renette für die Mainhöhe Mönchwaldtunnel am 21. März gesperrt Bibliotheken gehen offensiv mit der "Nachhaltigkeit" um Museusmbroschüre für den Kreis Groß-Gerau erhältlich Kanalsanierung in der Mörfelder Straße Frauenfrühstück zum Thema Älterwerden General-Konsul aus Nigeria besuchte Kelsterbach Stadt-Fax 13 82 zwei Wochen nicht erreichbar Anträge an die Stadtverordnetenversammlung Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Aktion „Radfahren neu entdecken”: Vier Wochen lang gratis E-Bike testen Start für barrierefreie Haltestellen Sperrung Parkplatz Stadtmitte am 25. Februar Kelsterbach sichert sich elektronischen Rückenwind 2. März: Es geht weiter in der Stadtentwicklung 2025 Mörfelder Straße wird halbseitig gesperrt Haushalt 2020 ist beschlossen Öffnungszeiten Steueramt Sturmtief "Sabine" bisher gnädig mit Kelsterbach Schulen bleiben am 10.02 geschlossen Ergebnisse der Bürgerbeteiligung 2019 im Smart City-Prozess der Stadt Kelsterbach Kelsterbacher Titelseiten im Freitags-Anzeiger Neues in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Ergebnisse der Bürgerbeteiligung 2019 im Smart City-Prozess der Stadt Kelsterbach Neujahrsempfang der Stadt Kelsterbach 2010/2020 - Zehn Jahre Sport- und Wellnessbad Kelsterbach Vollsperrung der Sandhügelstraße Neue Gitarrenklasse an der Musikschule Kelsterbach Büro der Musikschule/Vermietung geschlossen Erneuerung einer Lärmschutzwand an der Anschlussstelle Höchst Neuer Bewegungsraums im Kindergarten der Christuskirchengemeinde Klaus Mittas verstorben Jagd im Schwanheimer Wald Kanalreparatur in der Bahnunterführung Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Gaststätten nach Spielautomaten Baubeginn für kleinen Waldspielplatz Vortrag zum Thema "Demenz" Öffnung des Stadtmuseums 2020 Waschpark in Kelsterbach eröffnet Im Bauhof Kelsterbach eingebrochen: Wer hat Hinweise? Weihnachtsgrußwort Bürgermeisterwahl in 2020 ist terminiert Haushalt für 2020 vorgestellt Kreisel Südliche Ringstraße / Mörfelder Straße ist für den Verkehr freigegeben Ausschüsse mit einstimmigem Beschluss zum Schulneubau Bahn fährt wieder, Aufzug wird weiter gebaut Neubeschilderung des Quartiers „Kirschenallee / Zum Sportfeld“ Barrierefreie Haltestellen in der Stadtmitte Neuer Standort für die Karl-Treutel-Grundschule Jahrbuch des Kreises Groß-Gerau als Weihnachtsgeschenk Jagd im Schwanheimer Wald Alte Fahrräder werden entfernt Jagd auf Wildschweine am Staudenweiher ab 2. Dezember Erneut Jagd im Frankfurter Stadtwald Stadt lobt Ehrenamtliche und Sportler Wie soll sich die Stadt bis 2025 entwickeln? Kelsterbach trifft Finanzwelt Wie geht es weiter mit der Karl-Treutel-Schule? Jagd auf Damwild im Stadtwald Bürgerschaft eingeladen zum Projektauftakt „Stadtentwicklung Kelsterbach 2025“ Bauarbeiten der Bahn an den Gleisen im Dezember Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Sirenenüberprüfung rund um die Industrieparks Höchst und Griesheim Das Stadtarchiv lädt ein Stadtwerke müssen Wasserversorgung einschränken Gut geschützt bei Wind und Wetter Streik im ÖPNV trifft auch Kelsterbach Buchkindergartensiegel für die Friedens-Kita Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Die Sirenen heulen nur zur Probe Schließung des Standesamtes Kelsterbach Jagd im Schwanheimer Wald Altreifen auf dem Wertstoffhof entsorgen Baubeginn für den Aufzug am Bahnhof Kommunalarchivare tagen in Kelsterbach Ausschuss für Bauen, Planung und Umweltschutz beriet Forsteinrichtung Mönchwaldtunnel gesperrt am 26. und 27. Oktober Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Kelsterbach beginnt Erweiterung des Schienenersatzverkehrs, insb. Schülerverkehr DB-Anwohnerinformartion Baugenossenschaft ist 70 Jahre alt Stolpersteine in Kelsterbach Sie möchten Deutsch lernen? Wildschweinjagd im Kelsterbacher Stadtwald Smart City und intelligente Nutzung knapper Flächen Vollsperrung des Ziegelhüttenweges Die S-Bahn-Halte "Flughafen Regionalbahnhof" und "Kelsterbach" entfallen vom 26. Oktober bis 14. Dezember 2019 Straßenzüge in Kelsterbach werden erfasst Verkehrskonzeption Quartier Kirschenallee Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) Ausbildungsmesse findet großen Anklang Die Gesamtschule zeigte, was sie zu bieten hat Mach mehr aus leer! Sperrung Parkplatz Mönchwaldsee Das Sahnehäubchen auf der Gesamtschultorte Sommerpicknick auf der Mainhöhe Frauenwahlrecht - Eine Ausstellung Stadtmitte: Sperrgitter für vier Wochen Startschuss für 70 neue Wohnungen Vereinszuschüsse beantragen Einladung zur Ausstellungseröffnung „100 Jahre Frauenwahlrecht“ Kinderchor und Trommelkurs und neue Dozentinnen für Klavier, Trompete und Violine an der Musikschule Kelsterbach Wegen Sturmschäden Orifteler Straße phasenweise gesperrt Vollsperrung der Erbsengasse Parkplatz Mönchwaldsee/Okrifteler Straße gesperrt Viel Freude und ein bisschen Mahnen Sprechstunde wegen Hitze vorverlegt Die Stadt- und Schulbibliothek ist ab dem 23. Juli wieder geöffnet Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Kelsterbach startet im Oktober Unterführung an der Rüsselsheimer Straße ist freigegeben Alte Handys im Rathaus abgeben Städtische Liegenschaften schließen im Sommer Startschuss für den „Pakt für den Nachmittag“ in Kelsterbach Kunstprojekt kurzfristig abgesagt Warnung vor Waldbrandgefahr Gemarkungsfahrt durch Kelsterbach: Radverkehr wird in den Blick genommen Regionaltangente West – Informationen zum geplanten Schienenprojekt im Rhein-Main-Gebiet aus erster Hand Spendenkonzept 2019 – jetzt für zweite Runde bewerben Delegationsreise nach China ein Erfolg – Wirtschaftskontakte und Ansiedlungspläne Erlebnisreicher Sommer für Groß und Klein Sperrung der Albert-Schweitzer-Straße Europawahl 2019: So hat Kelsterbach gewählt Neues Führungsteam im Sport- und Wellnessbad Digitalisierung eine Frage der Pädagogik? Regionaltangente West – Informationsveranstaltung am 18 Juni Kurzzeitige Außerbetriebnahme SEVA in Sindlingen Cargobike Roadshow in Kelsterbach STADTRADELN 2019 Wochenmarkt Vorverlegung wegen Straßenfest Stadtradeln beginnt Strom tanken am Bahnhof Kelsterbach Am 4. Juni kein Trinkwasser Kelsterbacher Straßenfest 01. & 02. Juni 2019 Kita-Zwischenlösung in der Helfmannstraße Informationen zur Europawahl am 26. Mai Umbau Kreisel an der Südliche Ringstraße / Mörfelder Straße Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Kreiselausbau hat begonnen Fritz-Treutel-Lauf am 1. Juni Wochenzeitung "Kelsterbach Aktuell" Linien 72 und 73: Fahrplanänderung Bürgerbeteiligung „Digitale Stadt“ Sirenenprobe im Kelsterbacher Stadtgebiet Wohnungsamt hat im Mai Sprechzeiten Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Ab 1. Mai ist die Orchideenstraße wieder frei Eine Seniorenschifffahrt im Jahr 2019 Kinder- und Jugendbeirat lädt ins Schwimmbad ein Regionalbahnhof Flughafen wird gesperrt Bau des Kreisels Mörfelder/Ringstraße beginnt Überraschung zum Welttag des Buches Kelsterbach 2017 im Wohnungsbau auf Platz zwei Bienen verflogen – Kinderspielplätze wieder auf Straßensanierung am Mönchhofkreisel Hohe Waldbrandgefahr im Stadtwald Sirenen heulen zur Probe Kreis verleiht den Ehrenamtspreis STADTRADELN 2019 – Internationaler Wettbewerb als Beitrag zum Klimaschutz Polizeistreife entdeckt Balkonbrand Wegen Brückebauarbeien wird die B 40 teils voll gesperrt STADTRADELN 2019 – Beitrag zum Klimaschutz Kelsterbacher Straßenfest in neuem Gewand Wegeabschnitt der Regionalparkroute in Nauheim eröffnet Blumengruß in der Bibliothek zum Welttag des Buches 23. April 2019 Aus dem Stadtparlament Im Südpark wird 2019 kontrolliert Wahlhelfer für die Europawahl am 26. Mai 2019 gesucht Vollsperrung der Orchideenstraße Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde Deutsch-Kursus für Zugewanderte Stein-Plakette für 51 Jahre Ehrenamt in der Politik Die Stadt- und Schulbibliothek sucht Lesepatinnen oder Lesepaten Edeka baut neu am Südpark Quartier Kirschenallee: Verkehr wird neu geordnet Oh weh! Tierpark kommt nun doch nicht! Wildbienen: Spielplätze werden gesperrt Elf Ladies und ein Gentleman Salut Baugé-en-Anjou – Bilder von Catherine Mameri und René Le Quillec Neues in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach 2021 sollen Kantine und Wohnungsneubauten fertig sein Drei Gewinnt und China Osterprogramm gegen Ferienlangeweile Altreifen auf dem Wertstoffhof abgeben Mönchwaldtunnel gesperrt am 6. und 7. April Vollsperrung der Mönchbruchstraße Neues in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Halbzeit für die Soziale Stadt April: Sperrungen Orchideenstraße und Loirestraße Mainradweg wieder befahrbar – Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen Freigabe Mainufer-Radweg verschiebt sich Sturm verschont Kelsterbach weitgehend/Wald zurzeit meiden Halbseitige Sperrung Rüsselsheimer Straße Flugvermessungen am Flughafen Frankfurt Bald rollt es wieder am Mainufer Kundgebung für einen Erhalt des Kiosks Mainhöhe TuS Kelsterbach unter den Top 20 Vollsperrung Lilienstraße 22 Sozialwohnungen beschlossen Die Musikschule Kelsterbach stellt sich vor Dem Plastik auf der Spur - Beach Clean UP Mainuferweg unter Ziegelhüttenweg gesperrt Mietpreisbremse auch für Kelsterbach? "Echte" Polizei warnt/Falsche Polizistin ruft mit Notrufnummer 110 Sofortige Vollsperrung der Martin-Luther-Straße Kelsterbach macht mit beim GirlsDay 2019 Auch Kelsterbach erhielt den Spar-Euro Erneut eine Wildschweinjagd Straßenausbau Länger Weg – Orchideenstraße wird im Frühjahr zeitweise gesperrt 22 Wohnungen entstehen in Modulbauweise Mainradweg wird asphaltiert Besuch aus China Stadt stellt ein abwechslungsreiches Jahr 2019 vor Fraport schneidet Gehölze im Taubengrund zurück Stadtmuseum öffnet Wieder Jagd im Schwanheimer Wald Treutel-Schule: Wasser im Becken ist einwandfrei Keiner schlief beim Neujahrskonzert Einladung zum Neujahrempfang Sternsinger unterwegs Der Jahresbeginn in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Klingenbachs Altbürgermeister Dragschits verstorben Mönchhof: Vollsperrung der Donaustraße Neuer Einkaufsführer Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Programm der Kreisvolkshochschule wird verteilt Weihnachtsgrußwort Räder aus den Ständern entfernt Hallen schließen Wochenmarkt Bürgertreff Kelsterbach „Auf der Mainhöhe“ Tannenreisig: Kein Selbsteinschlag im Stadtwald Dezember und Januar in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Investive Klimaschutzmaßnahme Abfallkalender 2019 wird verteilt Stadtbibliothek Kanalsanierung beschlossen Erneut Wildschweinjagd Fahrräder: Gelb markiert kommt weg Vollsperrung der Unterführung Rüsselsheimer Straße Vollsperrung der Unterführung Rüsselsheimer Straße Sperrung der Westbrücke am Industriepark Höchst bis März verlängert Die ersten Schilder sind entfernt Die ersten Schilder sind entfernt Erneute Jagd im Schwanheimer Wald Der Veranstaltungs-Dezember in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Abend für Eltern - Wie Jungen Schule schaffen! Junge Pianisten und Sängerinnen der Musikschule Kelsterbach laden zum Weihnachtskonzert Integrationslotsinnen haben einen besonderen Auftrag Jagd im Schwanheimer Wald Holla die Zahnfee 15 Millionen Euro investiert Kelsterbach im kommenden Jahr Begegnungscafè Mama lernt Deutsch Vollsperrung der Schönen Aussicht Mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet Gedenkstunde zum Volkstrauertag Das ideale Geschenk: Jahrbuch des Kreises Groß-Gerau Sperrung der Bahnstraße zur Fertigstellung der Schallschutzwand Ausgeglichener Haushalt wird 2019 erwartet Vollsperrung der Lilienstraße Wie sieht die digitale Stadt Kelsterbach aus? Der Stadtverwaltung Kelsterbach lange treu Hubertusjagd am 14. November Sperrung eines Rad- und Fußweges Sirenenüberprüfung rund um die Industrieparks Höchst und Griesheim am Mittwoch, 7. November, 10 Uhr Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Mit Lärmbelästigungen muss auch in der Nacht gerechnet werden Stadt beginnt den Bürgerdialog zur „Digitalen Stadt“ Der Veranstaltungs-Oktober in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Landtagswahl 2018: So wählte Kelsterbach Mainuferweg wird umgestaltet Altreifen am 8. November entsorgen Kelsterbacher Schilderwald wird gelichtet Schulstraße am 29. Oktober gesperrt Südpark soll gemeinsam entwickelt werden Land Hessen und Bibliotheken wollen enger zusammenarbeiten Großes Interesse an der Abschlussübung der Feuerwehr Kelsterbach erhält 833 340 Euro aus der Hessenkasse Mädchentag in Kelsterbach Die Polizei fragt nicht nach Geldverstecken Kelsterbach auf der Expo Real 2018 in München vertreten Der Ausbau der Radschnellverbindung Frankfurt - Darmstadt beginnt Bundesministerin trägt sich in Goldene Buch ein Der Ausbau der Radschnellverbindung Frankfurt - Darmstadt beginnt Kleine Architekten gestalten ihren Spielplatz Jagd im Schwanheimer Wald Landtagswahl ist am 28. Oktober – Wählen gehen Stadtbibliothek vormittags geschlossen Meinung zum Einkaufen in Kelsterbach ist gefragt Danke für vielfältige Hilfe Vollsperrung der Stegstraße Facelift für das Schwimmbad Was der Kelsterbacher Wochenmarkt zu bieten hat Was der Kelsterbacher Wochenmarkt zu bieten hat Der Veranstaltungs-Oktober in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Was der Kelsterbacher Wochenmarkt zu bieten hat Stadt will 22 Sozialbauwohnen bauen Tödlicher Unfall auf der B 40 / Polizei sucht Tödlicher Unfall auf der B 40 Heilen mit alternativen Methoden Demenz: Schulung für pflegende Angehörige Für Kinder und Jugendliche wird auch in diesen Ferien wieder gesorgt Die Feuerwehr steht vor größeren Aufgaben Kelsterbach feiert den „Internationalen Mädchentag“ Kelsterbach feiert den 3. Oktober Lotsen durch den deutschen Dschungel Internationaler Mädchentag in Kelsterbach und im Kreis Groß-Gerau Politische Aktion vor Reichstag und Anhörung des überfraktionellen Parlamentskreises Haushaltsbericht zum Juni 2018 Befragungen für ein Einzelhandelskonzept Kelsterbach ins Förderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Hoher Besuch aus Japan Wie fahrradfreundlich ist Kelsterbach? 100 Gigabit pro Sekunde geboten Informationsveranstaltung zu üblen Gerüchen Kein Feuerwerk beim Altstadtfest Mainuferweg ist für Radfahrer und Fußgänger länger gesperrt Bewerbungen für den Kulturförderpreis können eingereicht werden Halbseitige Sperrung der Rüsselsheimer Straße Der Veranstaltungs-September in der Stadt- und Schulbibliothek Banges Hoffen auf Regen im Herbst und Winter Bericht Stadtverodnetenversammlung Musikzwerge – Ein Musikkursus für ganz Kleine Am 5. September schließt das Bürgerbüro um 10.30 Uhr Neue Mitte Kelsterbach – Maßnahmen gegen Vermüllung Straßenendausbau im Länger Weg ist im Gange Land Hessen zeichnet Helden des Alltags aus Wer will im Kinder- und Jugendbeirat mitmachen? Sommerfest auf der Mainhöhe Flugvermessung am Flughafen Frankfurt Kelsterbach liegt beim Wohnungsbau weit vorne Verkehrszählung in der Kirschenallee Mit 250 auf der Datenautobahn Geruchsbelästigungen im Stadtgebiet Der Veranstaltungs-August in der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach Alte Fotoapparate im Stadtmuseum Rock unterm Kirchturm Wasserversorgung eingeschränkt Jahr 2020: Ein Füllhorn mit größeren Vorhaben Schutzausrüstung gegen Coronainfektion wird verteilt

Kerb geht auch anders


08.09.2020

Die rotweiße Fahne wehte in diesem Jahr digital

Da die Kerb wegen der derzeitigen Pandemielage nicht wie üblich auf dem Festplatz stattfinden konnte, hatte sich das städtische Kulturamt etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit dem Konzept „Kerb daheim“ mussten die Kelsterbacher nicht auf ihr beliebtestes Volksfest verzichten, sondern konnten die Highlights gemütlich und gefahrlos von den heimischen Bildschirmen aus verfolgen. Für die Filmaufnahmen hatte die Stadt Profis engagiert, „die sonst in Fernsehproduktionen und in der Musikbranche tätig sind“, freute sich Kulturamtsleiter Robin Schmalz. Er betonte außerdem, dass bei den Dreharbeiten im Fritz-Treutel-Haus alle Hygiene- und Abstandsregeln penibel eingehalten wurden und, dass keine Zuschauer zugelassen gewesen seien. Als besonderer Clou gelang es dem Kulturamt, die hessischen Komiker von Mundstuhl als Moderatoren zu verpflichten. Das Duo lockerte die Onlineveranstaltung mit ihren flapsigen Kommentaren, teilweise in ihren Paraderollen als Dragan und Alder, humorig auf.

Limitierte Bembel-Sonderedition

Um die Kerb zumindest auch ein bisschen physisch greifbar zu machen, hat die Stadt einen speziellen „Kerb daheim“-Bembel designen lassen, da der Ebbelwoi das beliebteste Getränk der Kerb ist. Eine Idee, die laut Kulturamt „schon recht früh in der Planungsphase des Projekts festgelegt“ wurde. Der Bembel, ganz Kelsterbach typisch in den Farben rotweiß gehalten, wird von einem Vers aus dem Kerwelied sowie dem stilisierten Kerwebaum und den obligatorischen Kerweborsch geschmückt. Am Entwurf für den zwei Liter fassenden Krug aus Steinzeug waren neben den Kerweborsch auch Mundstuhl persönlich beteiligt. Das Interesse am streng limitierten Bembel war schon im Vorfeld enorm. Kerwepräsident Sven Wellinger berichtete sogar von Nachrichten potenzieller Abnehmer aus Gemeinden weit über Kelsterbachs Stadtgrenzen hinaus. Kritik sei dem Kulturamt nur insoweit zu Ohren gekommen, „dass wir die Bembel nicht bereits gefüllt angeboten haben“, schmunzelte Schmalz. Als dann vergangenen Freitag auf dem Wochenmarkt der Verkauf startete, waren die 50 Exemplare in Rekordzeit ausverkauft. Der Verkaufspreis habe mit 50 Euro deutlich unter dem Einkaufspreis gelegen, es sei der Stadt aber darum gegangen, „einen weiteren Beitrag zur ‚Kerb daheim‘ zu leisten und eine schöne Grundlage für die Geselligkeit in den eigenen vier Wänden zu schaffen“, erläuterte der Kulturamtsleiter. „Kultur ist wichtig und darf nicht in Vergessenheit geraten“, befand auch Wellinger. Der Präse hatte persönlich Gefallen am Bembeldesign gefunden und plante schon im Vorfeld sich ebenfalls einen zuzulegen. Für den Kelsterbacher Marcel Gallmann, der erfolgreich einen der beliebten Krüge ergatterte, war die Intention beim Kauf vor allem die Kerweborsch und damit die Brauchtumspflege während der Coronazeiten zu unterstützen.

Fassbieranstich und Partystimmung

„Wir wollen es uns gemeinsam am Wochenende gemütlich machen und feiern unser Traditionsfest“, eröffnete Bürgermeister Manfred Ockel Freitagabend die Onlinekerb. Passend zum wohligen Wohnzimmergefühl dichteten Mundstuhl den Refrain des Kerwelieds ins derzeit passendere „Die Kelsterbacher Kerb is dahaam“ um. Damit es zu Hause nicht zu geruhsam wurde, forderte der Kerwepräsident die Zuschauer auf „Äppler in die Bembel und Vollgas“ zu geben. Da die Kelsterbacher Kerb ohne Fassbieranstich undenkbar ist, hieß es für den Bürgermeister vor dem ersten Stöffche zunächst: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Sein Ziel unter drei Schlägen zu bleiben, erfüllte er zu seiner Freude, bevor er das, von der Firma Binding gesponserte, kühle Blonde an die Festwirte Tanja und Markus Diestelkamp sowie den Kerwepräsidenten und Giggelsmädchen Anna-Lena Hofmann ausschenkte. „Ihr daheim, feiert schön heute Abend bei einem wunderbaren Glas Bier oder beim Ebbelwoi“, prostete Ockel dem Publikum vor den Bildschirmen zu. Anschließend kam mit der „Matthias Baselmann Band“ und Hits wie Lionel Richies „Dancing on a ceiling“ oder Journeys „Don’t stop believin‘“ Partystimmung auf. Auch „GHB live“, mit dem Kelsterbacher Dennis Nixdorf am Keyboard, überzeugte einmal mehr mit seiner Mischung aus Pop, Funk, Soul und House. Bekannte Titel wie „Higher Love“ von Kygo und Whitney Houston oder Pharrell Williams „Happy“ sorgten für gute Laune und luden förmlich zum Feiern auf der heimischen Couch ein. Einmal mehr als unterhaltsam erwies sich das Showprogramm der Kerweborsch, das selbstverständlich auch bei „Kerb daheim“ nicht fehlen durfte. Von „Kiss bis Michael Jackson alles dabei“ kommentierten es Mundstuhl treffend. Bei einer Retrospektive auf die vergangenen Jahre traf man auf in Formation tanzenden Strumtuppler aus dem Star Wars-Universum und einen einsamen Astronauten, der „völlig losgelöst“ zu Peter Schillings „Major Tom“ performte. Bei einer simplen Rückblende beließen es die Kerweborsch aber natürlich nicht. Angeführt von ihrem Giggelsmädchen hatten die sieben Männer perfekt abgestimmte Choreografien zu den Evergreens „Summer of ‘69“ und „I’m still standing“ einstudiert.

Kerb live-light auf dem Schlossplatz

Ganz Gallien war römisch besetzt, nicht so ganz! Die ganze Kelsterbacher Kerb online, nicht so ganz! Auf dem Schlossplatz hatte das Ehepaar Diestelkamp einen Corona-gerechten Biergarten gezimmert, und die Freilichtbühne bekam eine ganze neue Funktion. „So schnell ging das noch nie mit dem Kerwebaumaufstellen!“, hieß es aus den Reihen der aktiven Kerweborsch. Die ließen pünktlich um vier den Baum in den Kelsterbacher Himmel entschweben. Live. Und wirklich, problemlos ließ sich die rot-weiß-drapierte Fichte in die Höhe hieven. 18 Meter lang, und einer der letzten der Mohikaner aus dem Kelsterbacher Stadtwald, war aus den Reihen des Kommunalbetriebs zu hören. Aber am Baum scheitert die Kerb auch künftig wohl nicht. Statt Zelt-Einmarsch schmetterten die Kerweborsch ihr „Wem iss die Kerb?“ dem gutgefüllten Freiluft-Biergarten entgegen, dutzende Handy reckten sich entgegen, um den historischen Kerwemoment einzubrennen. Nun, im Biergarten ging es Corona-gemäß zu. Maximal 200 Personen waren genehmigt. Alle mussten sich eintragen in eine Corona-Liste, ein Mitarbeiter des Kerwewirts Diestelkamp zählte penibel, wieviel gemäßigt Feierwütige sich gleichzeitig im Bierzelt unter Kelsterbacher Himmel befanden. Und so kam doch noch etwas von der guten alten Kerwestimmung zustande an „diesen“ Tagen. „Die Kelsterbacher lieben ihre Kerb, sie feiern sie auch aus der Distanz, und die Kerb ist bei vielen das ganze Jahr im Herzen“, sagte der Vereinsringsvorsitzende Thorsten Schreiner dazu. Mit „stählerner Disziplin“ (Schreiner) wurde das Volksfest Nummer 1 quasi auf eine neue Ebene gehoben. In Nach-Corona-Zeiten, so die Hoffnung, wird dann hoffentlich wieder der Weg zurück durch die Schleier der Matrix zurück ins Kerwezelt gefunden. Zurück zu Äppler, toil, sweat and tears – we shall never surrender.

Zweite  Amtzeit für das Giggelsmädchen

Auch der Frühschoppen, der zu einer jeden Kerb gehört wie die Musik zum Handkäs‘, wurde für das Onlinepublikum neu interpretiert. Das Kulturamt erklärte, dass es das Ziel gewesen sei, die digitale Welt mit der realen Veranstaltung auf dem Festplatz zu kombinieren. Am Alten Schloss, in unmittelbarer Nähe zum 18 Meter messenden Kerwebaum, dem weithin sichtbaren Zeichen der Kerb, wurde von der Stadt ein kleiner, coronakonformer Biergarten genehmigt, den die Familie Diestelkamp bewirtschafte. Während die Kerweborsch beim Ebbelwoi vor Ort in den unverfälschten Genuss des Blasorchesters Höchst kamen, mussten sich die Daheimgebliebenen mit einem Livestream mit Standbild vom Schlossplatz begnügen, der, den Echtzeitkommentaren zufolge, weniger gut ankam als die aufgezeichneten Videoelemente der vorhergehenden Tage. Eine andere technische Umsetzung sei nicht möglich gewesen, erklärte Schmalz, da dieser Part sehr kurzfristig und erst nach Abschluss der Dreharbeiten in den Ablauf aufgenommen wurde. Dass der Frühschoppen deshalb im Schatten des übrigen Programms stehen würde, sei zu erwarten gewesen. Die Stadt habe aber dennoch nicht darauf verzichten wollen, um die „Kerb daheim“ auf traditionelle Weise abzurunden. Der klassischerweise zum Frühschoppen gehörende Giggelsschlag wurde dann wieder in der vorab aufgezeichneten und inzwischen bewähren Variante gezeigt. Anstelle des üblichen Hiebs auf den Tontopf wurde Hofmann, die laut Präse bisher wenig von der Kerb hatte, formlos als Giggel bestätigt. Damit schreibt die Kelsterbacherin, deren Großmutter bereits Giggelsmädchen gewesen war, Geschichte. Bislang war keiner Frau die Ehre zuteil geworden, länger als ein Jahr in Amt und Würden zu stehen. Zur erneuten Ernennung erhielt sie von Vize-Präsident Kevin Hainbuch eine neue Schärpe als sichtbares Zeichen ihrer Stellung. Insgesamt zeigte sich das Kulturamt höchst zufrieden mit dem Ablauf der „Kerb daheim“ und „mit dem ganzen Wochenende“. Die Onlinekerb sei ein Alleinstellungsmerkmal für Kelsterbach. „Wir haben da was Cooles auf die Beine gestellt“, befand Schmalz selbstbewusst. Lobend äußerte sich auch Wellinger: „Die haben auf jeden Fall 100 Prozent gegeben, besser kann das keiner machen“. (So/hb)