Erneut eine Wildschweinjagd

Am Mittwoch, 13. Februar, findet eine große Jagd im Forstrevier Schwanheim statt. Ziel ist die Reduzierung des Wildschweinbestandes.

In der Zeit von 8 bis 15 Uhr sind alle Waldwege aus Sicherheitsgründen gesperrt. Betroffen ist der Waldbereich westlich der Schwanheimer Bahnstraße bis Kelsterbach und von Schwanheim bis zum Flughafen (B43).

 

Die Schwanheimer Bahnstraße bleibt für den Verkehr geöffnet, es ist aber mit häufig über die Straße wechselnden Wildtieren  zu rechnen! (Stadtforst Frankfurt)