Als durch die Änderung des Schulverwaltungsgesetzes am 31.05.1969 die Schulträgerschaft den Landkreisen und kreisfreien Städten übertragen wurde, blieb die Stadt Kelsterbach, aufgrund eines eigenen Antrages, Schulträger.

Die Stadt Kelsterbach ist seit diesem Zeitpunkt als einzige kreisangehörige Stadt - mit Ausnahme der Sonderstatusstädte - Schulträger und unterhält heute

- zwei Grundschulen (Karl-Treutel-Schule und Bürgermeister-Hardt-Schule),

- eine Integrierte Gesamtschule sowie

- eine Schule mit Förderschwerpunkt Lernen (Karl-Krolopper-Schule).








Links