Big Band Kelsterbach

Hörproben

Eins
Zwei
Drei
Vier

Thomas Sassenroth ein Professional

Mit ihrem Bandleader Thomas Sassenroth konnte die Big-Band Kelsterbach einen erstklassigen Jazzmusiker gewinnen, der die Band mit viel Sachverstand und Enthusiasmus nach vorne bringt. Der 1970 geborene Sassenroth übernahm die Band im Jahre 1996, damals noch als Student der Jazzposaune. Seine Liebe zum Jazz entdeckte er früh – und wurde bereits als 16-Jähriger in das Landesjugend-Jazzorchester Rheinland-Pfalz aufgenommen. Das Musikstudium absolvierte Sassenroth an der Frankfurter Musikwerkstatt und der Folkwang Hochschule in Essen. Das Ruhrgebiet ist auch musikalisch zu seiner zweiten Heimat geworden, das beweist seine Mitwirkung in zahlreichen Jazzformationen der Gegend. Eindeutiger Favorit ist jedoch die Big-Band-Musik – und davon profitieren auch die Mitglieder der Big-Band Kelsterbach. Ihr Bandleiter bringt die richtige Mischung aus Erfahrung, Motivation und Freude an der Musik ein. Über die Jahre hat Thomas Sassenroth das Repertoire der Band ausgebaut und durch eine Reihe moderner, anspruchsvoller Arrangements ergänz

Querschnitt durch das Genre

Big-Band-Sound in all seinen Facetten – das hat sich die Big-Band Kelsterbach auf ihre Fahne geschrieben. Das Programm der Band beleuchtet über fünf Jahrzehnte hinweg alle Strömungen der Big-Band-Musik und bietet einen abwechslungsreichen Querschnitt durch das gesamte Genre.

Repertoire

Natürlich dürfen die bekannten Titel der Swing-Ära auch im Repertoire der Kelsterbacher nicht fehlen: Als Anklang an die großen Unterhaltungsbands unter Duke Ellington oder Count Basie reißen Stücke wie „Satin Doll“, „Route 66“ und das wohl bekannteste aller Big-Band-Arrangements „In the Mood“ auch heute noch jedes Publikum mit.

Stilrichtungen

Die Big-Band Kelsterbach kombiniert diese bewährten Klassiker wirkungsvoll mit heißen Latin-Jazz-Rhythmen, Rock-Arrangements wie „I got you“ von James Brown und modernen Popadaptionen wie „Just the way you are“ von Billy Joel. So entsteht ein abwechslungsreicher Mix im satten Big-Band-Sound, der für jeden Geschmack das Passende bereithält.

 

Abwechslungsreicher Mix

Ein besonderes Highlight sind jedes Mal die Auftritte von Patrizia Lösch: Ob sanfte Jazzballade oder fetzige Popnummer– die Sängerin der Band versteht es, mit ihrer Stimme Akzente zu setzen und die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen.

Historie

Gegründet wurde die Big-Band Kelsterbach im Jahre 1986, damals noch in kleiner Besetzung als Combo der Musikschule Kelsterbach. Es dauerte aber nicht lange, bis die Ausmaße einer echten Big-Band aus Trompeten-, Posaunen- und Saxophon-Satz sowie einer Rhythmusgruppe erreicht waren. Mittlerweile gehören der Band 15 engagierte Hobbymusiker aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet an. Seit 1996 wird die Big-Band Kelsterbach von dem jungen Jazzposaunisten Thomas Sassenroth geleitet.


Die BIG BAND der Musikschule Kelsterbach tritt auf
Wann und Wo?
 

Anfrage - Engagement Wunsch...