Humanitäre Hilfe für die Ukraine

Während der Öffnungszeiten

06107-773-1

Ihre Behördennummer

Bürgerbüro

Kontaktdaten

Mörfelder Str.33
65451 Kelsterbach

www.kelsterbach.de
buergerbuero@kelsterbach.de
Tel.: 06107-7731
Fax: 06107-1382

Ohne Termin: 

Mo 8-12 Uhr, Di  8-12 Uhr + 14-16 Uhr 
(Ticketvergabe endet 15 Min. vor Ende der Sprechzeit)

Mit Termin

Mi 7-12 Uhr, Do 13-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat 10-12 Uhr

Infopoint zusätzlich telefonisch erreichbar: Mo, Mi 14-16 Uhr

Humanitäre Hilfe für die Ukraine

Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/ministerium/ukraine-krieg/faq-ukraine-artikel.html

Das Land Hessen hat eine Webseite eingerichtet, die Informationen für alle mittelbar oder unmittelbar vom Krieg betroffenen Menschen in Hessen bereit hält.
FAQs zum Aufenthaltsstatus auf Sonderseite der Homepage des HMdIS:
https://innen.hessen.de/hessen-hilft-ukraine

Kontaktmöglichkeit zur Stadt Kelsterbach:
ukrainehilfe@kelsterbach.de

e-Service:
Hilfeleistung für ukrainische Geflüchtete

Aktionsplan Solidarität mit der Ukraine - Frieden in Europa
https://www.kelsterbach.de/fileadmin/presse/2022/Aktionsplan_Solidarita__t_mit_der_Ukraine_-_Frieden_in_Europa_-_Master.pdf

Unterkünfte

Wenn Sie freie Unterkünfte zur Verfügung stellen möchte, können Sie sich an die Kreisverwaltung Groß-Gerau wenden.

  • Per Mail: fluechtlinge@kreisgg.de oder per Telefon: 06152 989-638
  • Eventuell folgt auch noch eine Kelsterbacher Adresse

Zudem können Sie unter folgedem Link auch Unterkünfte anbieten:

Schulteilnahme

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/unterstuetzung-fuer-gefluechtete-familien

Krankenversicherung

https://www.studying-in-germany.org/health-insurance-germany-guide/#health-insurance-for-refugees-in-germany

https://visaguide.world/international-health-insurance/germany/health-care-refugees-asylum-seekers/#healthcare-for-ukrainian-refugees-in-germany

Spenden

Wenn Sie den Menschen in der Ukraine durch eine Spende helfen wollen, so wenden Sie sich bitte vertrauensvolle an die folgenden Organisationen:


Kostenfreie Behandlungen für ukrainische Flüchtlinge

Informationen vom Hessischen Städtetag:

Infoblatt der Europäischen Kommision

Bericht zur Aufnahme geflüchteter Menschen in Kelsterbach im HR-Fernsehen