Aktuelles zu Schulen

Während der Öffnungszeiten

06107-773-1

Ihre Behördennummer

Bürgerbüro

Kontaktdaten

Mörfelder Str.33
65451 Kelsterbach

www.kelsterbach.de
buergerbuero@kelsterbach.de
Tel.: 06107-7731
Fax: 06107-1382

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo: 08.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00
Di:  08.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00
Mi: 07.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00
Do: 10.00 - 12.00 und 13.30 - 18.00
Fr: 08.00 - 13.00

Sprechstunde nur nach Terminvergabe

Ab 27. April 2020 wird in Hessen für bestimmte Klassen wieder ein regelmäßiger Unterricht in den Schulen stattfinden. Die drei Schulträger im Kreis Groß-Gerau – dazu gehört auch die Stadt Kelsterbach - haben hierzu die Eltern der SchülerInnen in einem Brief über das weitere Vorgehen informiert.

Elternbrief - PDF

Information des Gesundheitsamts für Eltern und Schüler*innen zur Aussetzung des Schulbetriebs

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schüler*innen,

wir möchten Sie mit diesem Schreiben nochmal eindringlich darauf hinweisen, dass das Ziel der Aussetzung des Schulbetriebs nicht eine Verlängerung der Ferien ist. Ziel ist es, die sozialen Kontakte stark zu verringern und damit jeden Einzelnen und vor allem bestimmte Risikogruppen so effektiv und umfassend wie möglich zu schützen. Das sind regelmäßig auch kranke Familienmitglieder oder die eigenen Großeltern.

Diese Information finden Sie auch auf der Internetseite des Hessischen Kultusministeriums.

Soziale Kontakte sollen weitestgehend minimiert werden, um die Ausbreitung einzudämmen. Möglichst sollen die Schüler*innen zu Hause bleiben. Es ergibt keinen Sinn, Schulen zu schließen, wenn die Schüler*innen sich weiterhin in Gruppen treffen oder gemeinsam einkaufen gehen.

Denken Sie bitte stets daran, welches Ziel diese Maßnahme hat und thematisieren Sie dies in der Familie.

Es sollte immer geprüft werden, welche Kontakte dringend notwendig sind, von allen anderen Kontakten sollte abgesehen werden. Dass die Betreuung jüngerer Kinder in dringenden Ausnahmen untereinander organisiert werden muss, lässt sich nicht vermeiden. Achten Sie bitte dennoch darauf, dies nur auf das Nötigste und nur mit einzelnen Kindern zu beschränken. Die aktuelle Situation ist für jeden mit großen Einschränkungen verbunden, sie dient aber dem Schutz des Einzelnen, der Bevölkerung und rettet Leben!

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

(Dr. Angela Carstens)
Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen
Fachbereichsleitung
Amtsärztin